Anzeige


Das Weihnachtsland in der Mitte von Deutschland

Das Erzgebirge ist zu jeder Jahreszeit eine wunderbare Region. Aber im Winter und besonders zu Weihnachten kann das Erzgebirge mit seinen Reizen punkten. Zur Adventszeit verwandelt sich das Erzgebirge in ein Weihnachtsland.

Die Orte sind märchenhaft verschneit, in den Fenstern stehen leuchtende Schwibbögen, Engel und Bergmänner und über der gesamten Region liegt eine romantische Stimmung.

Die Weihnachtsmärkte im Erzgebirge haben eine lange Tradition und werden oft mit dem Pyramidenanschieben oder Anlichteln eröffnet. Festlich dekorierte Buden mit erzgebirgischer Holzkunst, Holzspielwaren, Kerzen und köstliche Weihnachtsleckereien laden zum Bummeln über den Weihnachtsmarkt ein.

12 Kommende Events

Sortieren nach

Werbung Freiberger Christmarkt 2018 Leise rieseln Schneeflocken auf die sächsische Landschaft. Hoffentlich bekommt auch Freiberg, das zwischen Dresden und Chemnitz liegt, ein weißes Kleid verpasst. Hier findet immerhin einer der schönsten Weihnachtsmärkte im Erzgebirge statt. Der Freiberger Christmarkt in der Silberstadt erwartet seine Besucher im Herzen der historischen Altstadt. Die Kulisse des Obermarktes mit den mittelalterlichen Bürgerhäusern und dem Brunnendenkmal Markgraf Ottos von Meißen bietet das richtige Ambiente für einen romantischen Weihnachtsmarkt. Mit dem Christmarkt in Freiberg öffnet eine typisch erzgebirgische Weihnachtswelt mit über 90 liebevoll gestalteten Holzhütten ihre Pforten. Wer hier nach kunsthandwerklichen Geschenken ist der wird bei dem Angebot an traditioneller Schnitzkunst wie Weihnachtspyramiden, Schwibbögen und Nussknackern leuchtende Augen bekommen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit stimmungsvollen Weihnachtskonzerten, einer Aufführung des Krippenspiels in bergmännischer Tradition und die berühmte Freiberger Bergparade im Fackelschein unterstreichen den wunderbaren Charakter dieses Weihnachtsmarktes. Besuchen sie mit ihren Kindern auch die „Kleine Bergwerkstatt“. Sie werden begeistert sein. Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Freiberger Christmarkt 2018 27. November – 23. Dezember 2018 Montag bis Donnerstag von 10 bis 20 Uhr Freitag und Samstag von 10 bis 22 Uhr Sonntag von 10.30 bis 20 Uhr Eintrittspreise Freiberger Christmarkt 2018 Der Eintritt ist frei Veranstaltungsort Freiberger Christmarkt 2018 Obermarkt 09599 Freiberg Sachsen Deutschland […]

Werbung Marienberger Weihnachtsmarkt 2018 Das ganze Jahr über bietet die Bergstadt Marienberg viele unterschiedliche Events für ihre Besucher. Dazu gehört der Marienberger Weihnachtsmarkt. Er gehört zu den bei vielen Urlaubern und Einheimischen beliebten Weihnachtsmärkten im Erzgebirge. Zu den Sehenswürdigkeiten und erstem Blickfang auf dem Marienberger Weihnachtsmarkt im Erzgebirge gehört die 7 Meter hohe Weihnachtspyramide. Ein besonderes Highlight ist die direkt daneben befindliche Eisbahn. Etwa 40 weihnachtlich dekorierte Buden warten mit einem bunten Spektrum an Produkten wie regionaler Holzkunst, Kräutern und Gewürzen, Textilien, Kosmetik und weiteren Geschenkartikeln auf ihre Besucher. Der Duft von Glühwein und Bratwürsten zieht die Gäste, egal ob sie hungrig und durstig sind, magisch an. Ein abwechslungsreiches kulturelles Rahmenprogramm rundet das Angebot des Marienberger Weihnachtsmarktes ab und sorgt bei dem Besuch des Weihnachtsmarktes für vorweihnachtliche Stimmung. Für die kleinen Besucher gibt es auf dem Marienberger Weihnachtsmarkt auch viel zu erleben. An den Wochenenden kommt die Märchentante, um mit Weihnachtsgeschichten die Zeit des Wartens zu verkürzen. Außerdem kommt täglich der Weihnachtsmann, der viele kleine Überraschungen bereithält. Ein wahrer Höhepunkt ist wieder die große Bergparade am 3. Advent, zu der mehrere Hundert Trachtenträger und Bergmusikanten erwartet werden. Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Marienberger Weihnachtsmarkt 2018 28. November – 23. Dezember 2018 Täglich 11 bis […]

Weihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz Weihnachten im Erzgebirge Die Advents- und Weihnachtszeit ist im Erzgebirge besonders traumhaft. In den meisten Jahren sind die Orte mit einem weißen Schneekleid überzogen. Das Licht von Kerzen und Schwibbögen tauchen die Region in eine besondere Atmosphäre. Weihnachtsmärkte und Bergparaden bilden in vielen Teilen des Erzgebirges besondere Höhepunkte. Mitten im schönsten Teil des Erzgebirges liegt die Kreisstadt Annaberg-Buchholz. Der Annaberger Weihnachtsmarkt ist einer der bekanntesten im Erzgebirge. Für Freunde der weißen und romantischen Weihnacht ist ein Besuch dieses Marktes fast ein MUSS. Deshalb wird er in der Advents- und Weihnachtszeit von zahlreichen Besuchern und Interessierten aus den verschiedensten Regionen Deutschlands besucht. Der Annaberger Weihnachtsmarkt befindet sich in der Altstadt vor der Kulisse der berühmten St. Annen-Kirche und wird meist feierlich mit dem Anschieben der Pyramide eröffnet. Die historischen Figuren der Pyramide sind ein Ausdruck dafür, dass sich hier in Annaberg die Wiege der berühmten erzgebirgischen Holzschnitzereien befindet. Neben der kaum zu übersehenden Pyramide thront ein großer geschmückter Weihnachtsbaum in der Mitte des Marktes. Kunst und Handwerk aus dem Erzgebirge Über 80 Händler gestalten mit ihren festlich geschmückten Buden und Ständen den Markt und machen ihn für die Besucher zu einem kleinen Weihnachtsparadies. Neben den klassischen Produkten der Region […]