54 Kommende Events

Sortieren nach

Werbung Burgadvent auf der Burgruine Aggstein 2019 Vorweihnachtlicher Kunsthandwerksmarkt Die Burgruine Aggstein zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Wachau in Niederösterreich. Die sagenhafte Kulisse der Burgruine ist auch Veranstaltungsort für Mittelalterfeste und  ähnliche Events. Hier findet in der Vorweihnachtszeit mit dem Mittelalterlichen Christkindlmarkt auf Aggstein einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Österreich statt. An den ersten drei Novemberwochenenden finden sich mittelalterliche Handwerker, Musiker und andere Artisten  ein, um ihre Produkte und Künste zu präsentieren. Es fällt ihnen nicht schwer, die zahlreichen Besucher mit dem Charme der Vergangenheit zu verzaubern. Man kann sich in Ruhe die kleinen und großen Kunstwerke anschauen und auch noch mit leckerem Punsch, Räucherfisch, Ochsenbraten und anderen Köstlichkeiten den Gaumen verwöhnen. Das mittelalterliche Markttreiben und Flair vor der Burg, das man abends im Fackelschein genießen kann,  ist ein wunderbares Gegenstück zum modernen Kunsthandwerk im Rittersaal und der Galerie. Krönender Abschluss wird an Freitagen und Samstagen eine hinreißende Feuershow von Tatjana Saphira und an Sonntagen mit einem grandiosen Feuerwerk. Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt auf der Burgruine Aggstein 2019 8. November – 14. November 2019 Freitag: 15:00 – 19:00 Uhr Samstag & Sonntag: 10:00 – 19:00 Uhr Eintritt Weihnachtsmarkt auf der Burgruine Aggstein 2019 Erwachsene: € 6 Kinder […]

Anzeige Kunsthandwerk und Tradition am Spittelberg Willkommen im „Dorf in der Stadt“, in Wiens zweitgrößter Fußgängerzone mit gut erhaltener historischer Bausubstanz und idyllischen Plätzen. Jahrhunderte lang war der Spittelberg ein aufgewecktes Vorstadtviertel. Im Winter kann man hier einen der berühmtesten Weihnachtsmärkte Wiens besuchen: den „Weihnachtsmarkt am Spittelberg“. In der ehemaligen Vorstadt Wiens sorgt der wohl traditionellste Kunsthandwerksmarkt auch in diesem Jahr wieder für Weihnachtsstimmung. Die rund 100 Buden und Stände sorgen mit ihrem Angebot an hochwertigem Kunsthandwerk für interessante Einkaufsmöglichkeiten und Inspirationen. Hier ist man abseits des Trubels der Großstadt. Kein Straßenlärm stört den Bummel über den Markt einer Wiener Biedermeier-Vorstadt. Die romantischen Gassen sorgen für eine faszinierende Atmosphäre. Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg schlängelt sich durch mehrere enge Gässchen, Durchgänge und Hinterhöfe. Man entdeckt selbst bei täglichem Besuch immer wieder eine neue versteckte Ecke. Es ist wie eine Wanderung durch ein winterliches Dorf, und dies, obwohl man nur zehn Gehminuten vom historischen Zentrum Wiens entfernt ist. Suchen sie ein Geschenk für Freunde oder Ihre Familie?  Oder möchten sie nur ganz entspannt durch die Gassen bummeln? Sie sind hier auf jeden Fall richtig. Machen sie in der Adventszeit auf jeden Fall einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt am Spittelberg und lassen sich dieses Erlebnis […]

Traditioneller Christkindlmarkt in der Altstadt von Innsbruck Weihnachtliche Traditionen im Herzen von Innsbruck Die Tiroler Bundehauptstadt Innsbruck liegt inmitten der Alpen und trumpft somit vor allem im Winter mit wundervoll romantischen Blicken auf die schneebedeckten Berge auf.  In der  Weihnachtszeit wird Innsbruck zum Inbegriff einer abwechslungsreichen und romantischen Verkörperung alter und neuer Bräuche. Der wahrscheinlich bekannteste und traditionellste Christkindlmarkt der Stadt befindet sich direkt vor dem Goldenen Dachl in der Innsbrucker Altstadt. Umrahmt von mittelalterlichen Häusern steht ein großer, lichterbehangener Weihnachtsbaum, um den sich 70 rustikale und dekorierte Weihnachtsstände gruppieren. Wenn man über den Weihnachtsmarkt bummelt und sich das Angebot an den Ständen anschaut dann merkt man schnell, dass dieser Christkindlmarkt in der Altstadt ganz im Zeichen der handwerklichen Volkskunst steht. Hier werden Brauchtum und Tradition wirklich großgeschrieben. Die handgeschnitzten Krippen- und Heiligenfiguren, der Christbaumschmuck oder die dekorativen Kerzen verkörpern das Können und Wissen von Generationen an Kunsthandwerkern der Region. Beim Bummeln über den Christkindlmarkt in der Altstadt von Innsbruck, begleitet von den Klängen der Turmbläser am Goldenen Dachl, lässt sich der Begriff Heimat in allen Facetten erleben. Mischen Sie sich ins Getümmel oder genießen sie den Ausblick bei einem köstlichen Glühwein auf der Aussichtsplattform. Sie werden die Adventsstimmung aufsaugen, […]

Christkindlmarkt am Marktplatz von Innsbruck Wer in Innsbruck auf einen Weihnachtsmarkt möchte, der hat die Qual der Wahl. Es gibt so einige Christkindlmärkte in der Landeshauptstadt von Tirol und jeder hat seine eigenen Schwerpunkte. Wer den besinnlichen und gemütlichen Markt sucht und trotzdem in der Nähe des Zentrums bleiben möchte der liegt mit dem Christkindlmarkt am Marktplatz an der Inn richtig. Er strahlt eine romantische Gemütlichkeit aus und ist im Stil eines heimeligen Tiroler Dorfes angelegt. Hier kann man schöne Stunden verbringen und der Christkindlmarkt bietet ein Erlebnis für die ganze Familie. Weithin sichtbarer Blickfang ist der über 14 Meter hohe Swarovski-Kristallbaum aus tausenden glitzernden Steinchen mit seinem weltweit einzigartig funkelnden Stern. Der märchenhafte Baum glitzert und glänzt sowohl im Sonnenlicht des Tages und erst recht in der Beleuchtung der Abendstunden. Die über 60 weihnachtlich dekorierten Stände und Buden mit regionalen Produkten und vielfältiger Gastronomie bereichern den Markt und bieten für jeden Geschmack etwas. Für das leibliche Wohl der Besucher ist reichlich gesorgt. Dem betörenden Duft von köstlichem Glühwein, süßem Punsch, gebrannten Mandeln und Gebratenem kann man ohnehin kaum entfliehen. Probieren Sie und lassen Sie es sich schmecken. Auf die Kinder warten Kasperltheater, Märchenstunde, Ponyreiten und ein Streichelzoo, nicht zu […]

Bregenzer Weihnachtsmarkt Österreich pflegt in allen Regionen die Tradition der Weihnachtsmärkte und da macht die Stadt Bregenz keine Ausnahme. Der Bregenzer Weihnachtsmarkt besteht aus zahlreichen Verkaufsständen, welche ein breites Angebot an regionalen und internationalen Produkten im Programm haben. Bregenz liegt am Bodensee und ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg und Bezirkshauptstadt des Bezirks Bregenz. Der Weihnachtsmarkt findet auf dem Kornplatz statt. Der große Christbaum, der jedes Jahr von einer Gemeinde aus dem schönen Bregenzerwald gespendet wird, dominiert das Bild des Weihnachtsmarktes. Dies gilt aber auch für die lebende Krippe am Leutbühel. Beim Bummeln über den Markt mit den über 40 Ständen und Buden trifft man auf kulinarische und handwerkliche Highlights. Vielleicht ist da auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk mit dabei. Neben Christbaumschmuck, kunsthandwerkliche Produkten kann man kaum an den Buden mit den  traditionellen Speisen vorbeigehen, ohne eine Kostprobe zu nehmen. Der Becher Glühwein ist fast ein Muss, soweit man nicht mit dem eigenen Fahrzeug zum Weihnachtsmarkt gefahren ist. Das ist aber ohnehin nicht empfehlenswert, zumal man auch bei diesem Weihnachtsmarkt recht gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln vor Ort kommt. Der Weihnachtsmarkt in Bregenz hat Tradition und bietet seinen Besuchern – ob jung oder alt – eine schöne Einstimmung auf […]

Werbung Weihnachtsmarkt am Stephansplatz Das weihnachtliche Wien spiegelt eine Mischung aus Tradition und Eleganz wider. Diese Eigenschaften findet man in unterschiedlichen Nuancen auf den einzelnen Weihnachtsmärkten und jeder davon ist af seine Weise einzigartig. Der Stephansdom im Herzen der Wiener Innenstadt ist ein markantes Wahrzeichen. Rund um den Stephansdom präsentiert sich ein eleganter und edler Weihnachtsmarkt, der auch im Jahr 2019 wieder veranstaltet wird. Besinnlichkeit und Tradition stehen bei diesem Weihnachtsmarkt am Stephansplatz im Vordergrund.  Besinnlich, traditionell und anders sind die Attribute, mit denen der Veranstalter diesen Adventsmarkt beschreibt. Der Weihnachtsmarkt am Stephansplatz ist stolz auf ein sehr qualitatives Produktangebot. Dieses umfasst vorwiegend hochwertige, in Österreich hergestellte oder veredelte Produkte. Die gediegene und besondere Aufmachung dieses Weihnachtsmarktes passt wunderbar in das Bild dieses bekannten Platzes am Stephansdom. Anzeige   Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt am Stephansplatz Wien 2019 15.11. – 26.12. 2019 15.11. – 23.12.2019: von 11 – 21 Uhr 24.12.2019: von 11 – 16 Uhr 25.12. – 26.12.2019: von 11 – 19 Uhr Veranstaltungsort Weihnachtsmarkt am Stephansplatz 2019 Stephansplatz/Richtung Churhausgasse, 1010 Wien Österreich Weitere Informationen www.weihnachtsmarkt-stephansplatz.at

Werbung Adventsmarkt am Hof Der „PLATZ Am Hof“ ist einer der geschichtsträchtigsten und ältesten Plätze in Wien. In dieser historischen Kulisse findet alljährlich ein wunderbarer Weihnachtsmarkt statt, der zahlreiche Besucher anlockt. Tradition und Handwerk Pur. Das ist seit Jahren das Motto vom Weihnachtsmarkt am Hof.  Er hat im Jahr 2019 vom 15. November – 23. Dezember geöffnet. Der Duft nach Zimt, Vanille und Lebkuchen liegt in der kalten Winterluft. Traditionelle und auch viele neue Stände mit Kunst, Handwerk, Adventdekor, Glaswaren und vielem mehr laden jeden Tag zum Flanieren und Einkaufen ein. Unsere bodenständigen „Wirts“ Standln dürfen Sie sogar bis 22.00 Uhr mit regionalen Schmankerln versorgen und der „Radio Wien“ Punsch Stand unterstützt auch heuer wieder mit dem Moderatorenteam, jeden Donnerstag ein Projekt für „Licht ins Dunkel“. Mitten in der Wiener Innenstadt finden Besucher aus Nah und Fern die schönsten und ausgefallensten Waren und Geschenke. Die Auswahl ist groß. Die fast 80 Aussteller bieten eine Vielzahl an regionalen und internationalen Produkten an. Dies reicht von edlem Schmuck bis zum Kunsthandwerk aus allen Regionen Österreichs. Hungrig oder durstig soll auch niemand bleiben. Eine kleine Auswahl an bodenständiger Kulinarik mit Kiachal, Speckjause und dem besten Glühwein runden das Angebot ab. Anzeige   Termine […]

Werbung Genussmarkt bei der Wiener Staatsoper in der Mahlerstraße Adventszeit bedeutet für einige Menschen Fasten. Für den Großteil der Menschen in Europa bedeutet es aber mittlerweile eher den dezenten Genuss am Essen und Trinken. Und genau diesem Genuss verschreibt sich der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt in der Wiener Innenstadt in der Mahlerstraße. Er macht den Namen zum Programm und verschreibt sich regionalem Genuss auf höchstem Niveau. Die traditionell gestalteten Giebelhäuschen sind allesamt von einem Glasdach geschützt und können somit auch bei Schlechtwetter ungestört besucht werden. Was findet der Besucher an regionalen Spezialitäten auf dem Genussmarkt bei der Oper Wien? Dies reicht von Lebkuchen aus Maria Zell, Fleischwaren aus dem Waldviertel, Käse von österreichischen Kleinbauern bis hin zu Köstlichkeiten aus dem angrenzenden Italien. An flüssigen Genüssen fehlt es aber auch nicht. Hausgemachte Heißgetränke von Haas&Haas, österreichische Weine und Bierspezialitäten füllen die Gläser und Tassen. Diesen weihnachtlichen Genussmarkt sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man während der Adventszeit in Wien weilt. Man wird mit Genuss pur belohnt. Termine und Öffnungszeiten Genussmarkt bei der Oper Wien 2019 15. November – 31. Dezember 2019 TÄGLICH 11.00 Uhr  – 21.00 Uhr 24.12.2019 geschlossen 31.12.2019 bis 2.00 Uhr früh Veranstaltungsort Adventmarkt Genussmarkt bei der Oper Wien 2019 […]

Panorama Christkindlmarkt auf der Hungerburg in Innsbruck Weihnachtlicher Panoramablick auf Innsbruck Innsbruck ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Tirol in Österreich. Wenn man mit der Hungerburgbahn vom Innsbrucker Congresszentrum hinauf ins Karwendelgebirge fährt, kann man während der 20 Minuten dauernden Fahrt wunderbare Ausblicke genießen und kommt dann auf die Hungerburg. Die Hungerburg, auch Hoch-Innsbruck genannt, ist ein Stadtteil von Innsbruck. Die Bahn, die seit 2007 für alle Gäste und Einheimische freigegeben wurde, hat die Stararchitektin Zaha Hadid geplant. . Hier ist ein kleiner und sehr romantischer Weihnachtsmarkt zu finden.  Es ist ein Weihnachtsmarkt mit traumhaftem Ausblick über Innsbruck. Hier warten auf dem Panorama Christkindlmarkt auf der Hungerburg neben einem traumhaften Ausblick über das weihnachtlich erleuchtete Innsbruck zahlreiche kulinarische Gaumenfreuden, weihnachtliche Geschenkideen und regionale Produkte. Dazu gehören Punsch, Snacks und Verkaufsstände mit liebevoll gefertigtem Christbaumschmuck und Weihnachtsaccessoires. Unter dem Motto „Kunsthandwerker stellen sich vor“ geben heimische Handwerksspezialisten Einblick in ihre Kunstfertigkeiten, in ihre Arbeitsweise und präsentieren den Besuchern natürlich ihre Produkte. Hier werden Sie bestimmt das gewisse Geschenk finden, was sie für ihre Freunde und Lieben schon lange gesucht haben. Die Auswahl ist groß und der weihnachtliche Gabentisch wird sich freuen. Fahren mit der Sie mit der Nordkettenbahn hinauf zur Hungerburg, genießen […]

Werbung Wiener Weihnachtstraum – Christkindlmarkt am Rathausplatz Der älteste Christkindlmarkt der österreichischen Metropole Ab dem 18. November erstrahlt der Wiener Rathausplatz auch im Jahr 2019 wieder im Glanz der unzähligen Lichter des Wiener Adventzaubers.  Der Wiener Christkindlmarkt empfängt die Besucher mit einem meterhohen Torbogen mit Kerzen am Eingang zum Rathausplatz. Der Wiener Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz umfasst zahlreiche Verkaufsstände mit weihnachtlichen Backwaren, lokalen Speisen und typisch traditionelle Getränke der Adventszeit. Wiens ältester Christkindlmarkt wartet mit Unmengen an Überraschungen auf seine Besucher aus dem Inland und dem Ausland. Der Duft von kandierten Früchten, gebratenen Mandeln und Nüssen, von Zuckerwatte und vielen anderen Köstlichkeiten liegt in der Luft der österreichischen Hauptstadt. Die Aussteller, die in den rund 150 Verkaufsständen auf die Gäste warten, präsentieren ihre Waren mit dem typischen Wiener Charme. Kunsthandwerkliche Geschenke, traditionelle und spezielle Waren aus der Region: Man kann sich kaum an dem breiten Angebot all dieser Produkte satt sehen. Versuchen sie doch mal, sich der magische Anziehungskraft des Christkindlmarktes in Wien zu  entziehen. Spaß auf dem Eis Besucher können vor oder nach dem Bummel über den Weihnachtsmarkt auf Schlittschuhen über zwei große Eisflächen und zahlreiche Pfade durch den Park gleiten. Neben dem beschaulichen oder auch künstlerischen Eislaufen auf […]

Werbung Das Weihnachtsdorf in der Grünoase im Unicampus Die wunderschöne Parkanlage des ehemaligen Wiener Krankenhauses, das Alte AKH, verwandelt sich jedes Jahr im Advent in ein stimmungsvolles Weihnachtsparadies.  Eine Welt aus Lichterglanz, Farbenpracht, festlichen Klängen und verführerischen Wohlgerüchen erschließt sich dem Besucher. Für Touristen gilt der Weihnachtsmarkt im alten AKH als Geheimtipp, da man hier noch die ursprüngliche Wiener Weihnachtszeit erleben kann! Weit über die Grenzen der Region hinaus ist das Weihnachtsdorf im Unicampus / Altes AKH wegen seiner gemütlichen und besinnlichen Atmosphäre beliebt. Nahe der Großstadt und doch abseits des hektischen Trubels. Das romantische Weihnachtsdorf im Alten AKH ist ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit, vor allem für jüngeres Publikum aus dem angrenzenden Unicampus. Das Weihnachtsdorf bietet ein vielfältiges Angebot an edlen und originellen Geschenken oder Andenken, kulinarischen Weihnachtsschmankerl, gediegener Handwerkskunst und kostbaren Schmuckstücken. Rund 50 Aussteller aus Österreich und dem angrenzenden Ausland bieten ihre Waren an. Das vielfältige Angebot reicht von traditionellen, handgefertigten Weihnachtsartikeln wie Schmuck, Kerzen und Seifen bis zu liebevoll angefertigten Kunsthandwerksprodukten aus Leder, Holz und Keramik. Bei dem umfangreichen und vielfältigen Angebot sollte für jeden Besucher etwas dabei sein. Das Rahmenprogramm gestalten nationale und internationale Stars, heimische und internationale Chöre, Gospelsänger und Turmbläser, die auf […]

Anzeige Der Altwiener Christkindlmarkt – Tradition verpflichtet Die Tage werden kürzer und die ersten Schneeflocken wirbeln durch die Stadt. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und mit ihr ziehen Vorfreude und diese spezielle Atmosphäre in den Städten ein, die man kaum beschreiben kann. In Wien mischt sich der weltbekannte Charme mit dem Flair der Weihnachtszeit. Und die zahlreichen Weihnachtsmärkte öffnen auch in der Österreichischen Hauptstadt ihre Pforten. Einige dieser Adventsmärkte sind noch jung in ihrer Geschichte, andere haben schon eine lange Tradition. Der Christkindlmarkt auf der Freyung hat eine lange Tradition und fühlt sich dieser auch verpflichtet. Die Freyung ist ein außergewöhnlicher Platz in der Wiener Innenstadt. Schon 1772 hat hier ein Christkindlmarkt stattgefunden. Der erste Altwiener Christkindlmarkt fand im Jahre 1987 statt. Man wollte die alte Christkindlmarkttradition am Leben erhalten und dies ist auch gelungen. Der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung besteht auch in diesem Jahr wieder aus zahlreichen Verkaufsständen, die alle reichlich dekoriert zu einem Augenschmaus werden. ie Besucher erwartet eine Auswahl von Kunsthandwerken und Weihnachtsgeschenken sowie jede Menge an kulinarischen Spezialitäten wie Backwaren und regionale Speisen. Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist hat die Auswahl aus Handwerkskunst, Glasdekorationen, traditionelle Krippen und vielem mehr. Begleitet wird der Bummel über den […]

6 Elemente

Sortieren nach