20 Kommende Events

Sortieren nach

Werbung Historische Weihnacht Berlin Friedrichshain 2019 Das RAW-Gelände in Friedrichshain verwandelt sich in der Weihnachtszeit vom 21.11. bis 22.12.2019 zu einem historischen Weihnachtsmarkt. In der Weihnachtszeit präsentiert sich das Gebiet auf Berlins Partygelände in historischem Gewand, beleuchtet im mystischen Licht durch Fackeln und Feuerstellen. Der Besucher erlebt eine mittelalterliche Kulisse mit vielen Ständen mit Kunsthandwerk wie Holzschnitzereien oder Schmiedearbeiten. An den Tavernen kann man sich an kalten Tagen mit heißem Met, Glühwein und Feuerzangenbowle erwärmen und dabei den Gauklern und Akrobaten bei ihren Feuershows zuschauen und der historischer Musik lauschen. Auch für die Unterhaltung der Kleinen ist gesorgt. Kindern und deren Eltern werden das handbetriebene Holzkarussell und das Holzriesenrad gefallen. Kräfte und Geschick kann man bei Bogen- und Armbrustschießen messen. Die historische Weihnacht in Berlin Friedrichshain wird somit in der Vorweihnachtszeit zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.     Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Historische Weihnacht Friedrichshain 2019 21. November – 22. Dezember 2019 Montag – Donnerstag: 15:00 – 22:00 Uhr Freitag + Samstag: 12:00 – 22:00 Uhr Sonntag: 12:00 – 19:00 Uhr 24.11. 2019: geschlossen! Eintrittspreise Historische Weihnacht Friedrichshain 2019 Montag – Mittwoch: kostenlos Donnerstag – Sonntag: Erwachsene: 2,00 Euro Kinder 6-16 Jahre & Gewandete: 1,00 Euro […]

Werbung – Buchen sie weitere Aktivitäten rings um den Weihnachtsmarkt Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt Berlin Die nostalgische Kulisse des Weihnachtszaubers auf dem Gendarmenmarkt macht ihn zu einem der faszinierendsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Er lockt jedes Jahr 600.000 Besucher aus aller Welt auf diesen Berliner Weihnachtsmarkt. Sie lieben neben dem tollen Angebot und der Lage besonders das romantische Flair dieses Weihnachtsmarktes. Die behaglich beheizten Zelte tragen auch zur Beliebtheit bei, besonders wenn Berlin unter Frostgraden leidet. Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt steht ganz im Zeichen der Kunst und des Kunsthandwerks.  Neben handwerklichen Künsten und kulinarischen Genüssen sorgen aber auch musikalische Einlagen für Abwechslung und wunderbare Eindrücke. Auf dem Gendarmenmarkt findet der Besucher an über 150 Ständen eine weihnachtliche Mischung aus Handwerkskunst, kulinarischen Freuden sowie Show und Animation auf der Bühne und auf dem Platz. In der wohltuenden Wärme des großen Kunsthandwerkerzeltes kann man Holzschnitzern, Schneidern, Kammachern und viele anderen Handwerkskünstler über die Schultern schauen und deren Fertigkeiten bewundern. Sie stellen ihre Arbeiten vor, die man auch teilweise gleich erwerben kann. Dies gilt auch für Arbeiten der Grafiker, Fotografen, Bildhauer und Maler, die ihre Werke ebenfalls auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt präsentieren und vielleicht auch speziell für sie und ihre Freunde anfertigen. Die kulinarische […]

Anzeige Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz Die meisten Bezirke von Berlin sind in der Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsmarkt nicht vorstellbar.  Besonders die Mitte der Hauptstadt ist ein Eldorado für Freunde dieser Märkte und Events. Die Weltzeituhr ist das Markenzeichen am Berliner Alexanderplatz, dem wohl beliebtesten Treffpunkt im Zentrum der deutschen Hauptstadt. In der Adventszeit verwandelt sich der Alexanderplatz mit seinem Markenzeichen in eine bunte Winter‐ und Weihnachtswelt, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht. An mehr als 100 Hütten werden Geschenkideen von schönen Kerzen bis warmen Mützen, Speisen und Getränke verkauft. Auch klassisches Handwerk wie Töpfer, Schmiede und Glasbläser sind auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen. Europas größte Erzgebirgspyramide mitten in Berlin Das unübersehbare Highlight des Weihnachtsmarktes am Alexanderplatz ist die riesige Pyramide. Sie gilt als Europas größte Erzgebirgspyramide und überstrahlt mit über 5.000 Lichtern das festliche Treiben. Im Erdgeschoss genießen die Besucher Glühwein oder eine original Thüringer Bratwurst, während in der ersten Etage der „Pyramiden Treff“ einen wunderschönen Rundblick über den Festplatz freigibt. In der höchsten Etage unter den eigentlichen Figuren lassen an den Wochenenden Turmbläser ihre weihnachtliche Musik erklingen. Ganz oben ziehen die schönen Figuren der Erzgebirgspyramide ihre Runden und bringen einen Hauch alter Tradition in das Zentrum des Weihnachtsmarktes. Die […]

Anzeige Winterwelt am Potsdamer Platz in Berlin Berlin hat eine unzählige Vielfalt an Weihnachtsmärkten und weihnachtlichen Veranstaltungen zu bieten. Neben den traditionellen Weihnachtsmärkten in Berlin mit dem typischen Warenangeboten gibt es auch eine Reihe von Events, die dem modernen Trend nach Sport und Geselligkeit im Fokus haben. Dazu gehört die Winterwelt am Potsdamer Platz, im Herzen von Berlin. Ab Ende November bis Ende Dezember 2019 verwandelt sich der Potsdamer Platz wieder in das größte Wintersportzentrum Berlins. Dazu gehören neben Europas größter mobiler  Rodelbahn das beliebte Eislaufen unter freiem Himmel, die Möglichkeit zum Eisstockschießen und anderer wintersportlicher Freuden. Die Rodelbahn auf dem Potsdamer Platz ist 12 Meter hoch und 70 Meter lang. Sie wird in diesen 2 Monaten mehr als reichlich genutzt werden. Dies gilt natürlich auch für die Eisbahn, welche mit 520 Quadratmetern imposante Ausmaße hat, wenn man bedenkt, dass sie mobil konzipiert ist und nicht dauerhaft betrieben wird. Beim Eisstockschießen ist Bewegung und Spaß angesagt. Diese Möglichkeiten können sie mit Freunden oder der Firma auch als weihnachtliches Treffen im Team organisieren. Für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren gibt es jeweils samstags und sonntags kostenlosen und professionell geschulten Eislaufunterricht. Am Ende werden die Eissternchen 2017 gekürt und erhalten einen […]

Anzeige Weihnachtsmarkt „Berliner Weihnachtszeit“ am Roten Rathaus Berlin kann mit einer riesigen Anzahl von Weihnachtsmärkten punkten. Angebot und Themenschwerpunkte der einzelnen Märkte sind breit gefächert. Ein Weihnachtsmarkt für Familien und Touristen Der Berliner Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus ist der richtige Treffpunkt für Familien mit Kindern. Auch bei Touristen ist er sehr beliebt, da er sehr zentral liegt und weitere Berliner Weihnachtsmärkte in der Nähe sind. Die Kleinsten können sich auf den Weihnachtsmann freuen. Dreimal täglich – um 16:30 Uhr, 18:30 Uhr und 20:30 Uhr – fliegt er auf einem Schlitten mit Rentiergespann über den nicht nur auf Postkarten beliebten Neptunbrunnen. Nostalgische Karussells laden zu einer stimmungsvollen Fahrt ein, bei der die Kleinsten bestimmt leuchtende Augen bekommen. Die große erzgebirgische Pyramide, der traumhafte Märchenwald mit der kleinen Kindereisenbahn und der weihnachtlichen Krippe sorgen für ein weihnachtliches Ambiente. Das Panorama-Riesenrad Der Weihnachtsmarkt vor dem Roten Rathaus hat neben dem historischen Gebäude einen weiteren riesigen Blickfang. Ein in allen Farben leuchtendes Panorama-Riesenrad erhebt sich über 50 Meter in die Höhe und ist schon aus weiter Ferne erkennbar. Wer den Blick auf den Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus und andere Plätze der Innenstadt genießen will, der ist auf diesem Riesenrad genau richtig. Keine Sorge, die […]

Romantischer Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg Schloss Charlottenburg Das Schloss Charlottenburg befindet sich im Ortsteil Charlottenburg von Berlin. Es gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und ist mit Orangerie, Schlosspark und Nebenbauten die größte Schlossanlage Berlins. Park und Schloss sind zu jeder Jahreszeit ein wahrer Augenschmaus. Weihnachten vor dem Schloss Der Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg gehört zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten in Berlin. Allein schon die wunderschöne königliche Kulisse des Schlossgebäudes ist ein Grund für diese Beliebtheit. Mit einer so außergewöhnlichen und ausgeklügelten Lichtinstallation, die eine romantische und weihnachtliche Stimmung schafft, kann kaum ein Weihnachtsmarkt aufwarten. Der Weihnachtsmarkt ist mit rund 250 Aussteller aus aller Welt recht groß und dadurch kann sich das breite Angebot an Waren und Köstlichkeiten wahrlich sehen lassen. Man findet die traditionellen Weihnachtsmarkt-Klassiker, wie Krippefiguren, Baumschmuck, Schals und Mützen genauso wie schönes Kunsthandwerk und schönen Schmuck. Winter-Open-Air-Restaurant Man muss kaum erwähnen, dass natürlich das Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten ebenfalls ehr groß ist. Leckereien wie Lebkuchen, Stollen, Spritzgebäck und Marzipanbrot sind da nur einige Beispiele der großen Speisekarte. Im Winter-Open-Air-Restaurant „Der Vierte Mann“ ist die Österreichische Küche zu Hause. In weihnachtlich dekorierten und gut geheizten Pagoden auf dem Schlossplatz genießt man schon am Nachmittag Kaffeehausatmosphäre und internationale […]

Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus Zehlendorf in Berlin Zehlendorf ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Wie auch die anderen Bezirke von Berlin richtet Zehlendorf einen Weihnachtsmarkt aus. Der Zehlendorfer Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus Zehlendorf in Berlin besteht aus zahlreichen Verkaufsständen an denen dem Besucher weihnachtliche Backwaren und warme Speisen angeboten werden. Neben dem traditionellen Weihnachtsmarkt gibt es auch eine Eislaufbahn, die etwa 20 x 18-Meter groß ist. Auf ihr kann man im weihnachtlichen Ambiente der beleuchteten Bäume ein paar Runden auf dem Eis drehen und das eigene Talent zum Eislaufen präsentieren. Der Adventsmarkt in Zehlendorf hat eine lange Tradition und bietet seinen Besuchern eine schöne Einstimmung auf die Festtage. Festlich geschmückte Verkaufsstände präsentieren Weihnachtsartikel, Geschenkideen, Keramikwaren und andere kunsthandwerkliche Produkte. An den Bäumen der Dorfaue sind farbige Halogenstrahler befestigt, deren Licht das Geschehen in ein romantisches Flair taucht. Zu den Attraktionen des Zehlendorfer Weihnachtsmarktes gehört die Bastelhütte, in der die Kinder schöne Weihnachtsgestecke, kleine Geschenke und anderen Weihnachtsschmuck basteln können. Der Zehlendorfer Weihnachtsmarkt sorgt natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucher und bietet kulinarische Weihnachtsmarkt-Klassiker wie Bratwurst, Glühwein, gebrannte Mandeln und Backwaren an. Der Weihnachtsmann kommt auch vorbei. Er liest auf dem Zehlendorfer Weihnachtsmarkt Weihnachtsgeschichten vor und verteilt kleine Überraschungen an […]

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei Berlin Die Kulturbrauerei in Berlin am Prenzlauer Berg Das Areal der Berliner Kulturbrauerei umfasst eine Fläche von etwa 25.000 m².  Zu dem Bauensemble gehören insgesamt sechs Höfe und über 20 Gebäude. Das Areal gehört zu einem der wenigen gut erhaltenen Industrie-Architekturdenkmälern aus dem Berlin Ende des 19. Jahrhunderts. nach einer bewegten Geschichte, auch in den letzten Jahrzehnten, finden heute auf dem Gelände der Kulturbrauerei Berlin zahlreiche Veranstaltungen verschiedener Kunst- und Kulturrichtungen statt. Dazu gehört auch der mittlerweile zur Tradition gewordene Lucia Weihnachtsmarkt dazu. Lucia – Das Licht Der Name Lucia stammt aus dem lateinischen und bedeutet Licht. In vielen Regionen Europas, besonders in Skandinavien, feiert man das Fest des Lichtes als Teil der Adventszeit. Die Heilige Lucia, die als Lichtbringerin verehrt wird, steht dabei im Mittelpunkt. Schon im Mittelalter war der 13. Dezember, der Tag der Heiligen Luzia, sehr bedeutsam, da dies nach damaligen Kalenderberechnungen der kürzeste Tag des Jahres war. Dieses Datum hat sich bis heute für das Lichterfest erhalten. In Schweden und vielen anderen Ländern der Welt wird deshalb alljährlich am 13. Dezember das Lucia-Fest mit einem Zug von jungen Frauen gefeiert. Mit einem Lichterkranz auf dem Kopf, der aus Preiselbeerenkraut oder Tannenreisig […]

Berliner Weihnachtsmarkt in Spandau Die Berliner Innenstadt wirkt in der Adventszeit wie ein einziger riesiger Weihnachtsmarkt. Wer nicht bis in das Zentrum von Berlin vordringen möchte, der findet in den Außenbezirken Weihnachtsmärkte, die oft sogar noch mehr Stimmung und Besinnlichkeit ausstrahlen. Dazu gehört auch der traditionelle Spandauer Weihnachtsmarkt in der Altstadt, der sogar als der größte von Berlin gilt. Die gesamte Altstadt wird zur festlich geschmückten Weihnachtslandschaft und lädt Gäste aus Berlin, Deutschland und der ganzen Welt ein. Die berauschende und stimmungsvolle Beleuchtung der weihnachtlichen Szene in Spandau gilt als die schönste Illumination von Berlin Während den Wochentagen öffnen etwa 250 Marktstände, Kunsthandwerker und Schausteller in der Carl-Schurz-Straße und auf dem Markt. An den Adventswochenenden erhöht sich die Zahl der Anbieter in der gesamten Altstadt auf über 400. Dazu kommt noch die enge Nachbarschaft zu den Geschäften und Läden des Einzelhandels, die den Spandauer Weihnachtsmarkt inmitten der Altstadt zu einem Event für alle Besucher werden lässt. Rund um das Marktgelände bieten etwa 150 Einzelhandelsgeschäfte und drei Kaufhäuser ihre Waren und Dienstleistungen an. Die prachtvolle und weithin sichtbare Tanne ist nur einer von vielen Blickfängen. Auch die Weihnachtskrippe mit lebenden Tieren bildet eine beliebte Attraktion. Historisches Flair kommt in dem Bereich des Spandauer […]

Der 36. Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche Die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche steht im Berliner Ortsteil Charlottenburg auf dem Breitscheidplatz zwischen dem Kurfürstendamm, der Tauentzienstraße und der Budapester Straße. Die Gedächtniskirche ist Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gehört zu den größten und beliebtesten Weihnachtsmärkten in Berlin. Er jährt sich in 2018 mittlerweile zum 35. Mal. 3 Lichtpyramiden spiegeln das international ausgerichtete Flair des Weihnachtsmarktes wider. Die Drei Lichtpyramiden stehen für Europa, Russland und Amerika. Die große Weihnachtstanne ist mit 8.000 Christbaumkugeln, in den Farben Rot und Gold geschmückt. Weitere 100 kleine, festlich dekorierte Weihnachtsbäume und zwei große Weihnachtspyramiden gehören zu den Blickfängen des Weihnachtsmarktes. An rund 170 liebevoll dekorierten Ständen und Weihnachtshäuschen können die Besucher Christbaumschmuck, handgefertigtes Spielzeug, liebevolle Accessoires, Weihnachtsdekoration und Kunsthandwerk aus der Region und ganz Deutschland bestaunen. Von der klassischen Tannendekoration über Glas- und Bronzekunst bis zu liebevoll gefertigtem Spielzeug ist alles dabei. Kunsthandwerker wie der Goldschmied bieten handgefertigte Kostbarkeiten und lassen sich gerne über die Schulter blicken. Für leuchtende Kinderaugen sorgen Stände mit Naschwerk, ein Mini-Riesenrad, ein weiteres Kinderkarussell und der Weihnachtsmann höchstpersönlich, der in seiner Hütte am Fuße der Tanne bis Weihnachten täglich Kinderwünsche entgegen nimmt und Geschenke verteilt. Kulinarisches und Leckeres Es gibt in Deutschland wahrscheinlich […]

Charlottenburger Weihnachtsmeile in der Wilmersdorfer Straße in Berlin Berlin veranstaltet in allen Bezirken der Stadt Weihnachtsmärkte. In Charlottenburg-Wilmersdorf gibt es gleich eine ganze Reihe an weihnachtlichen Märkten. Der Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße ist für viele Einheimische und Gäste einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Die Wilmersdorfer Straße ist eine Fußgängerzone und verwandelt sich alljährlich zu einer weihnachtlich geschmückten Einkaufsmeile. Hier können die Gäste im Berliner Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf einen fast autofreien und beschaulichen Weihnachtsbummel machen. Die größeren Gäste können sich an den zahlreich vorhandenen Essensständen mit weihnachtlichen Spezialitäten stärken oder mit Freunden heiße Getränke wie Glühwein oder Fruchtpunsch schlürfen, während die Kindern unterwegs den Weihnachtsmann begrüßen, der täglich ab 17 Uhr kleine Geschenke verteilt. Auch eine Fahrt mit dem blinkenden Karussell oder eine Runde Ponyreiten versüßt den Kleinen den Tag. Dieser Weihnachtsmarkt bietet aber nicht nur die typischen Waren und Produkte, die man von so einem Event erwartet. Er punktet auch mit täglich wechselndem Programm, auch aus dem Genre Straßen-Theater, Straßen-Kunst und Straßen-Musik. Besuchen Sie diesen schönen Weihnachtsmarkt in Berlin, der sich durch herzliche Atmosphäre und Abwechslung auszeichnet. Frohe Weihnachten! Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Charlottenburger Weihnachtsmeile in der Wilmersdorfer Straße 2019 25. November bis 28. Dezember 2019 Mittwoch -Freitag […]

Weihnachtsmarkt auf dem Dorothea-Schlegel-Platz an der Friedrichstraße Auf dem Dorothea-Schlegel-Platz direkt vor dem Bahnhofsgebäude Friedrichstraße erwartet die Besucher eine festlich illuminierte Weihnachtswelt mit traditionellem Kunsthandwerk. und typisch weihnachtlichen Leckereien. Die Almhütte, die eigens in Österreich gefertigt wurde, ist Sinnbild für Gemütlichkeit, Feiern und Stimmung. Egal ob sie Appetit auf weihnachtliche Klassiker wie gebrannte Mandeln, Kekse und Zuckerwatte oder auf deftige und kräftige bayerische Spezialitäten haben – hier sind sie richtig. Der Weihnachtsmarkt auf dem Dorothea-Schlegel-Platz in Berlin bietet Stimmung und kulinarischen Genuss für kleine und große Weihnachtsbummler. Sollten sie noch Bedarf an Weihnachtsgeschenken haben dann werden sie hier vielleicht auch fündig. An den gemütlichen Ständen können die Besucher Christbaumschmuck oder Gewürze für die Feuerzangenbowle kaufen und sich zu Geschenkideen für das Fest inspirieren lassen. Nicht unerwähnt bleiben soll die Eisstockschießbahn. Dort gibt es auch eine Eisbar, an der sich in lustiger Runde Geselligkeit erleben lässt. Planen sie bei ihrem Weihnachtsbummel durch Berlin einfach auch einen Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Dorothea-Schlegel-Platz ein. Anzeige   Termine und Öffnungszeiten  Weihnachtsmarktes auf dem Dorothea-Schlegel-Platz 2019 27. November 2019 – 29. Dezember 2019 Täglich von 12:00 – 22:00 Uhr 24. Dezember geschlossen Eintritt Weihnachtsmarktes auf dem Dorothea-Schlegel-Platz 2019 Der Eintritt ist frei Veranstaltungsort Weihnachtsmarktes auf dem Dorothea-Schlegel-Platz […]

1 Elemente

Sortieren nach