Anzeige

Der Kultur- und Weihnachtsmarkt im Schloß Schönbrunn 2020

Schloss Schönbrunn – beliebteste Sehenswürdigkeit in Wien

Die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger ist zu allen Jahreszeiten ein Besuchermagnet. Das Schloss Schönbrunn zählt zu den bedeutendsten Kulturgütern Österreichs und wurde Im Dezember 1996  in das Verzeichnis des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Wer das Schloss besucht hat, wird nachvollziehen können, dass Schloss und die gesamte Parkanlage als ein barockes Gesamtkunstwerk gesehen werden kann. Es ist einfach eine traumhafte Anlage, die auch für großartige Veranstaltungen verschiedener Art bekannt ist. Zu diesen tollen Events in diesem Wiener Schloss gehören auch der Weihnachtsmarkt und der Neujahrsmarkt.

Weihnachten auf Schloss Schönbrunn in Wien

Der Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn gehört zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Österreich. Er lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland mit Adventkonzerten, kulinarischen Höhepunkten und traditionellem Kunsthandwerk an.

Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn in Wien

Copyright: photo 5000 – Fotolia

Im Jahr 2020 wird er ab dem 21. November geöffnet sein. Wenn Frau Holle ein Einsehen hat und ein paar weiße Flocken aus ihren Betten schüttelt, dann verzaubert der Kultur- und Weihnachtsmarkt in Schloß Schönbrunn vielleicht die vielen Besucher sogar im winterlichen Flair. Es ist einfach ein traumhaftes Bild, wenn die geschmückten Stände und Buden im weißen Kleid vor dieser imperialen Kulisse stehen.

Der strahlende Weihnachtsbaum mit seinen vielen Lichtern wird dann den prunkvollen Mittelpunkt einer tollen Kulisse werden und den Adventmarkt besonders stimmungsvoll wirken lassen. Rund 80 Aussteller aus Österreich und den Nachbarländern präsentieren ihre Handwerkskunst. Von traditionellem Spielzeug über Holzschnitzarbeiten, Kugeln und Kerzen bis hin zu selbst gefertigten Seifen oder Hüten haben die Anbieter so einiges im Programm, was den Besuchern Herz und Portemonnaie öffnen lassen wird.

Ein Blickfang ist auch die handgeschnitzte Krippe von Schnitzmeister Franz Oberschneider, die mit fast 250 Figuren in unterschiedlichen Szenen die Weihnachtsgeschichte erzählt. Die Krippe steht vor der Bühne unter dem imposanten Weihnachtsbaum.

Hungrig und durstig wird wohl auch niemand den Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn verlassen. Das Angebot an kulinarischen Leckereien ist riesig. Österreichische Schmankerl wie Bauerngröstl, Käseraclette-Brote, Ofenkartoffel oder Maroni, sowie Lebkuchen und Kaiserschmarrn dürfen auf keinem österreichischen Weihnachtsmarkt fehlen.

Wenn die Kälte klirrt dann werden die Stände mit Glühwein, Punsch und Tee bestimmt überrannt. Diese leckeren Getränke schmecken allerdings bestimmt auch ohne winterliches Schneekleid.

Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn

Der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn bietet weihnachtliche Romantik vor unbeschreiblicher Kulisse und verwandelt sich nach Weihnachten in einen Neujahrsmarkt. Der Neujahrsmarkt auf Schloss Schönbrunn hat ein sehr ähnliches Angebot zu bieten wie der Weihnachtsmarkt. Es freut alljährlich die Wiener und ihre Gäste, dass der wundervolle Markt am Schloss Schönbrunn auf diese Weise bis hinein in den Januar besucht werden kann.


Werbung: Buchen Sie weitere Aktivitäten in Wien

Termine und Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt & Neujahrsmarkt Schloß Schönbrunn 2020

21. November 2020 bis 3. Januar 2021

21. November bis 23. Dezember | 10.00 bis 21.00 Uhr
24. Dezember | 10.00 bis 16.00 Uhr
25. Dezember bis 3. Januar | 10.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort Weihnachtsmarkt & Neujahrsmarkt 2020

1130 Wien, Schloss Schönbrunn

Österreich

Zugang
Haupttor, Hietzinger Tor und Meidlinger Tor bis 21.30 Uhr geöffnet.
(24. Dezember bis 17.30 Uhr, 25. Dezember bis 1. Januar bis 18.30 Uhr)

Weitere Informationen: www.weihnachtsmarkt.co.at
Anzeige

Veranstalter