Anzeige


Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz

Die meisten Bezirke von Berlin sind in der Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsmarkt nicht vorstellbar.  Besonders die Mitte der Hauptstadt ist ein Eldorado für Freunde dieser Märkte und Events.

Goldenes Weihnachten

(c) Maksim Pasko – Fotolia

Die Weltzeituhr ist das Markenzeichen am Berliner Alexanderplatz, dem wohl beliebtesten Treffpunkt im Zentrum der deutschen Hauptstadt.

In der Adventszeit verwandelt sich der Alexanderplatz mit seinem Markenzeichen in eine bunte Winter‐ und Weihnachtswelt, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht.

An mehr als 100 Hütten werden Geschenkideen von schönen Kerzen bis warmen Mützen, Speisen und Getränke verkauft. Auch klassisches Handwerk wie Töpfer, Schmiede und Glasbläser sind auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen.

Europas größte Erzgebirgspyramide mitten in Berlin

Das unübersehbare Highlight des Weihnachtsmarktes am Alexanderplatz ist die riesige Pyramide. Sie gilt als Europas größte Erzgebirgspyramide und überstrahlt mit über 5.000 Lichtern das festliche Treiben. Im Erdgeschoss genießen die Besucher Glühwein oder eine original Thüringer Bratwurst, während in der ersten Etage der „Pyramiden Treff“ einen wunderschönen Rundblick über den Festplatz freigibt. In der höchsten Etage unter den eigentlichen Figuren lassen an den Wochenenden Turmbläser ihre weihnachtliche Musik erklingen.

Ganz oben ziehen die schönen Figuren der Erzgebirgspyramide ihre Runden und bringen einen Hauch alter Tradition in das Zentrum des Weihnachtsmarktes.

Die Eisbahn

In der Adventszeit gehört eine Eisbahn mittlerweile in den großen Städten schon fast zum Standardangebot. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Weihnachtsmarkt am Berliner Alexanderplatz im Herzen der Stadt da keine Ausnahme macht. Auf dieser Eisbahn können Groß und Klein ihre Runden bei beschwingter Musik und weihnachtlichem Flair drehen.

Nicht nur bei Familien beliebt ist die Eisstockbahn als Teil der Anlage. Für ein After-Work Event treffen sich hier auch gern Arbeitskollegen oder Freunde, um ihr Können und Talent bei diesem beliebten Sport unter Beweis zu stellen.

Das Partyhaus

Als moderne und stimmungsvolle Attraktion bietet der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz das Partyhaus vom Nikolaus. Es wird seinem Namen gerecht und ist im Prinzip ein Tanz- und Nachtclub, der zum Feiern, Chillen und zur Hüttengaudi einlädt.
Anzeige

Anzeige


 

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz 2020

23. November bis 26. Dezember 2020

Montag bis Sonntag 10-22 Uhr,

24. Dezember von 10-14 Uhr

Eintritt Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz 2020

Eintritt: frei

Veranstaltungsort Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz 2020

Alexanderplatz
10178 Berlin
Deutschland

Weitere Informationen zu Berliner Weihnachtsmärkten im Web: www.weihnachteninberlin.de/weihnachtsmaerkte

Werbung – Buchen sie weitere Aktivitäten rings um den Weihnachtsmarkt

Veranstalter