Der Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße

Die Weihnachtshauptstadt von Sachsen

Die Stadt Dresden trumpft in der Adventszeit mit einer Vielzahl von Weihnachtsmärkten auf. Jeder dieser Märkte setzt unterschiedliche Schwerpunkte und Stimmungen.

Dresdner Winterlichter Prager Straße

(c) www.dresdner-winterlichter.de

Der Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße ist wie ein südlicher Eingang zur Weihnachtsstadt Dresden. Die Prager Straße wurde zwischen 1851 und 1853 erbaut und ist Dresdens bekannteste Shopping-Meile. Die Dresdner Winterlichter laden in dieser bekannten Straße zum Bummeln und Einkaufen in weihnachtlicher Stimmung ein.

Der Markt, der seit 2012 den Namen „Dresdner Winterlichter“ trägt, bietet an den zahlreichen Verkaufsständen hauptsächlich regionale Produkte und Spezialitäten hoher Qualität aus Dresden und Sachsen an. Es wäre erstaunlich, wenn sie hier nichts für ihren Gabentisch und die festliche Tafel finden.

Besonders in den Abendstunden sieht man, dass er seinem Namen „Winterlichter“ gerecht wird. Tausende von Lichterpunkten erstrahlen und tauchen die Prager Straßen in ein magisches Licht. Besonders der über 12 Meter hohe Weihnachtsbaum wird fantastisch beleuchtet und bildet den romantischen Blickfang der Dresdner Winterlichter. Diese Lichtillumination ist einmalig und wurde extra für die „Dresdner Winterlichter“ angefertigt.
angefertigt

Eine „Winterlichter-Welt“ wird Groß und Klein in der Adventszeit verzaubern. Wechselnde Walking Acts lassen den Bummel entlang der dekorierten Stände abwechslungsreich werden.

Lassen sie sich dieses Event in Dresden nicht entgehen und machen sie auf jeden Fall einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt in der Prager Straße. Genießen sie die weihnachtliche Stimmung in der Landeshauptstadt von Sachsen.

Termine und Öffnungszeiten Dresdner Winterlichter

vom 28. November bis 23. Dezember 2019

täglich von 10 – 21 Uhr

Veranstaltungsort Dresdner Winterlichter 2019

Prager Straße,
01069 Dresden

Sachsen
Deutschland

Weitere Informationen: www.dresdner-winterlichter.de
Anzeige

Dresden – das Elbflorenz in Sachsen

Dresden, die Hauptstadt des Freistaates Sachsen und ihre landschaftlich reizvolle Umgebung zählen zu den schönsten und beliebtesten Touristenzielen Deutschlands.  Die Elbmetropole zieht jährlich mehrere Millionen Gäste in ihren Bann, die neben den vielen Sehenswürdigkeiten auch das vielfältige Angebot an Kultur und Kunst genießen.

Es gibt Städte und Regionen, die jeden Besucher schon beim ersten Anblick in ihren Bann ziehen. Dresden gehört zu diesen Städten. Das historische Stadtzentrum ist reich an Sehenswürdigkeiten, die ein magisches Ensemble am Ufer der Elbe bilden. Wen man zum ersten Mal auf dieses Bild historischen Erbes vom gegenüberliegenden Elbufer schaut mag man kaum glauben, dass einst ein beträchtlicher Teil der Innenstadt bei Bombenangriffen völlig zerstört wurde.

Das beste Beispiel für den Wiederaufbau zerstörter historischer Gebäude ist die Frauenkirche, die heute im nie geahnten Glanz neu entstanden ist.

Dresden wird auch gern als „Elbflorenz“ bezeichnet. Diese einprägsame Bezeichnung verdankt die Stadt der interessanten Mischung aus Kunstsammlungen und der durch Italien inspirierte Architektur.  Da hat einst August der Starke seinen Einfluss geltend gemacht, von dem Dresden natürlich heute noch sehr profitiert.

Neben all den historischen Sehenswürdigkeiten gehört Dresden aber auch zu den Städtne Europas, die mit vielen Grünanlagen und Parks aufwarten können. Dies beginnt mit den Weinbergen des Elbtals und endet nicht zuletzt bei dem Große Garten im Herzen der Stadt.

Die Innenstadt von Dresden mit ihren zahlreichen Plätzen und besonders auch die Elbufer sind auch ein Magnet für Veranstaltungen aller Art. Im Sommer sind es zahlreiche Open Air Veranstaltungen, die das Herz aller Kunst- und Konzertfreunde höher schlagen lassen. Im Winter sind es in erster Linie die weihnachtlich angehauchten Events.

Dazu gehören in erster Linie die vielen Weihnachtsmärkte, die sich sowohl in der Innenstadt als auch über die Außenbereiche verteilen. Informieren sie sich über diese großen und kleinen Dresdner Weihnachtsmärkte. Sie werden feststellen, dass man viel Zeit braucht, um sie alle kennenzulernen.
Werbung

 

Eine Auswahl an Weihnachtsmärkten in Dresden 2019

Werbung: Sollten Sie ein Hotel in Dresden benötigen, dann können sie eine Vorauswahl über die folgende Karte machen, die sie dann zu booking.com weiterleitet. Durch das Klicken auf dieser Seite  wird noch kein Kauf bzw. keine Buchung getätigt



Booking.com

Veranstalter