Um den Zauber der Weihnachtszeit Frankreichs zu erleben, muss man einige Tage in Metz verbringen. Neben Straßburg gibt es wohl kaum eine Stadt, die im Osten Frankreichs so für die Tradition der großen Weihnachtsmärkte steht wie Metz, die Hauptstadt der Region Lothringen.

Weihnachten

©Konstiantyn – stock.adobe.com

In der Adventszeit verwandelt sich die Stadt in eine magische Welt voller herrlicher Farben und Düfte mit zauberhaften Orten für wundervolle Träume.

In Metz gibt es mehrere Veranstaltungen und Weihnachtsmärkte, die sich in der Stadt verteilen, alle sehenswert sind und jeweils ein ganz eigenes Flair verkörpern.

  • Place d’Armes, Riesenrad und Festdorf , 17.11. 2018 – 6.1. 2019
  • Place Saint-Louis, Traditionsmarkt und Weihnachtspyramide, 17.11. – 30.12. 2018
  • Place de Chambre, Schlemmermarkt , 17.11. 2018 – 30.12. 2018
  • Place de la Republique, 17.11. 2018 – 6.1. 2019
  • Centre Saint-Jacques, 17.11. 2018 – 6.1. 2019
  • Place Saint-Jacques, Weihnachtsdorf und Karussell, 17.11. 2018 – 30.12. 2018
  • Laternenpfad an den Ufern der Seille, Jardin Fabert, 23.11. – 30.12. 2018
  • Place de la Comédie, Nikolausfest, 1. und 2. 12. 2018
  • Bauernmarkt, Landwirtschaftskammer der Mosel , 8. – 9.12. 2018
  • Kunst- und Kreativmarkt, 7.12. – 9.12. 2018
  • Zauberwald uns Weihnachtskrippe, 17.11. 2018 – 6.1. 2019