Werbung


Coburger Weihnachtsmarkt 2019

Coburg ist eine ehemalige Residenzstadt und heutige kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. In der Adventszeit wird der historische Marktplatz der Vestestadt Coburg zur stimmungsvollen Weihnachtsstadt, geprägt durch romantischen Lichterschein und der Vorfreude der Menschen.

Goldenes Weihnachten

(c) Maksim Pasko – Fotolia

In jedem Jahr öffnet der beliebte Coburger Weihnachtsmarkt pünktlich am Freitag vor dem ersten Advent seine Pforten. Rund um das Denkmal von Prinz Albert, eingebettet zwischen historischem Rathaus und der alten herzoglichen Kanzlei, finden sich die Menschen von Coburg und ihre Gäste zu einem stimmungsvollen und festlichen Event, das eine wunderbare Einstimmung auf das kommende Fest bietet. Im Zentrum des Coburger Weihnachtsmarktes befindet sich das bunte Sternenzelt, in dem man sich zum Plaudern und Genießen treffen kann.

Die Innenstadt füllt sich mit dem Duft von leckeren Köstlichkeiten und dem Klang weihnachtlicher Melodien. Heißer Glühwein, Eierpunsch, gebrannte Mandeln, Coburger Saftschinken, Crêpes, Lebkuchen, Coburger Bratwurst und viele weitere Köstlichkeiten lassen die Gaumenfreuden erahnen, die an den festlich geschmückten Ständen warten.

Wer noch auf der Suche nach Geschenken für Weihnachten oder andere Anlässe ist, der wird hier auf dem Coburger Weihnachtsmarkt mit hoher Wahrscheinlichkeit fündig. An den festlich beleuchteten Buden gibt es ein breites Angebot, das von Weihnachtsdekoration, kunsthandwerklichen Produkten, Schmuck, Holzspielzeug, Keramik, Bienenwachskerzen bis zu überregionalen Spezialitäten reicht. Manchen Kunsthandwerkern und Designern aus der Region kann man bei ihren Arbeiten sogar über die Schulter schauen.

Die Jüngsten unter den Besuchern können sich auch dieses Jahr wieder auf das barocke Kinderkarussell vor dem malerischen Stadthaus freuen. An den Sonntagen besucht das Christkind gemeinsam mit dem Weihnachtsmann den Markt. Am 6. Dezember überrascht der Nikolaus die großen und kleinen Gäste und verteilt süße Überraschungen. Jeweils Samstag und Sonntag können sich Besucher mit einer Kutsche und Freiberger Rossen durch Coburgs Innenstadt kutschieren lassen.

Verpassen sie nicht den Besuch des Coburger Weihnachtsmarktes. Er gilt als einer der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in Bayern. Bummeln sie einfach gemütlich über die romantische Budenstadt und lassen sich vom Angebot an den vielen geschmückten Ständen inspirieren. Schöner kann man sich kaum auf Weihnachten einstimmen.



Anzeige


 

Termine und Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Coburg 2019

30.11. – 23.12. 2019

Jeweils vom Freitag, vor dem 1. Advent, bis zum 23. Dezember,
täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr, Speisen und Getränke bis 21:30 Uhr

Veranstaltungsort Coburger Weihnachtsmarkt 2019

Marktplatz
96450 Coburg
Bayern
Deutschland

Weitere Informationen zum Coburger Weihnachtsmarkt im Internet: http://coburger-weihnachtsland.de