Werbung


Das Weihnachtsdorf mit lebender Krippe in Andernach

Auf dem historischen Marktplatz in Andernach mit seiner festlich geschmückten Kulisse ist das Weihnachtsdorf errichtet. Auf die zahlreichen Gäste warten kulinarische und kulturelle Höhepunkte.

Die lebende Krippe im Andernacher Weihnachtsdorf

Laterne im weihnachtlichen Licht

©Subbotina Anna – Fotolia

Andernach bietet mit der besonderen Krippe einen Höhepunkt innerhalb des Weihnachtsdorfes. Hier kann man echte Tiere bestaunen und die Weihnachtsgeschichte lebendig erleben. Die Krippe ist eine echte Attraktion für Groß und Klein und lockt zahlreiche Besucher aus der Region und ganz Deutschland nach Andernach.

Der Stall, die Heilige Familie und die vielen lebendigen Tiere machen diese hautnahe Aufführung der Weihnachtsgeschichte zu einem Erlebnis. Dies tut sie nun schon seit mehr als 25 Jahren und verzaubert Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Jedes Wochenende im Advent (von Freitag bis Sonntag, jeweils um 15 Uhr und 18 Uhr) versammeln sich Jung und Alt, um gebannt mitzuerleben, was sich im Stall von Bethlehem seinerzeit ereignet hat. Und auch die Kinder sind begeistert: Sie freuen sich über den Streichelzoo mit den zahlreichen Schafen, Lämmern und Ziegen, die im Gehege auf ihren nächsten Auftritt warten.

Vor und nach den Krippenspielen erfolgt ein weihnachtlich, musikalisches Rahmenprogramm.

Die weihnachtliche Hütte von Andernach

Mitten im historischen Stadtkern lädt eine zünftige Hütte zur Einkehr. Neben einer Vielzahl gastronomischer Angebote findet man in romantischen Holzhäuschen handwerklich gefertigte Geschenkartikel und viele weihnachtliche Leckereien. Besondere Hüttenstimmung gibt es jeden Donnerstag ab 18 Uhr mit Feuerzangenbowle und Livemusik.

Das Weihnachtsschiff auf dem Rhein

Ein besonderes Erlebnis bietet das Weihnachtsschiff, welches am 2. und 4. Advents-Samstag über den Rhein zwischen den Städten Andernach und Neuwied von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt- pendelt. In beiden Städten können Sie den Besuch der Weihnachtsmärkte mit einem entspannten Einkaufserlebnis verbinden.

Anzeige


 

Mittelalterliche Weihnachtsstimmung

Ein „Mittelalterlicher Romantischer Weihnachtsmarkt“ bereichert das festliche Angebot in Andernach. Im Schlossgarten schlagen am Samstag und Sonntag, 2./3. Dezember, Ritter und Knappen ihre Zelte auf. Zu sehen gibt es Rüstungen und Schwerter, Kinder können auf Ponys reiten, und Händler bieten mittelalterliche Waren und Kunsthandwerk an. Gigantische Baumstammfackeln, mittelalterliche Musik, Met, Glühwein und Speisen runden das Angebot ab.

Das Haus der Familie

Das Haus der Familie bietet am Samstag, 1. Dezember, einen Tag der offenen Tür. Bastelangebote, Kicker-Turnier, Theater, Action-Painting und ein leckeres Essen der Slow-Food-Initiative, hergestellt aus Produkten der Permakultur, werden unter anderem angeboten.

Termine und Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Andernach 2019

25.11.2019 bis 23.12.2019
von 11:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort Weihnachtsmarkt Andernach 2019

Marktplatz, 56626 Andernach

Infos über den Weihnachtsmarkt von Andernach im Web: www.andernach.de

Werbung