Adventsmarkt 1821 im Museumsdorf Hohenfelden 2022

Vielleicht meint es Frau Holle gut mit der Region um Erfurt in Thüringen und lässt in der Adventszeit ein paar weiße Flocken aus ihren Betten fallen.

Werbung


Das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden wurde 1979 gegründet.  Es ist auch immer wieder Schauplatz verschiedener Events, wie historischen Weihnachtsmärkten. So auch im Jahr 2022. Diesmal ist eine Zeitreise geplant, welche die Besucher des Advents im Museum Hohenfelden in das Jahr 1821 zurückversetzt.

haus im schnee

©Zdenek – stock.adobe.com

In der Adventszeit wird die Besucher ein romantischer Weihnachtsmarkt im Biedermeier-Stil im Museumsdorf erwarten.

Zwischen den alten, originalgetreu erhaltenen Thüringer Handwerker- und Bauernhäusern werden historische Stände aufgestellt.

Es wird in historischer Kleidung gearbeitet, verkauft, gekocht und gebacken wie zur Zeit des Biedermeiers in Deutschland. Geschenkideen stehen ganz oben auf der Liste der Angebote: handgemachte Erzeugnisse aus Eisen, Holz, Keramik, Leder, Stoff und Glas.

Das musikalische Programm an den Wochenenden gestalten unter anderem Pampatut, die Rapauken, Feuerspucker Rothar und die Spielleute Lästerzungen.

Anzeige


 

Termine und Öffnungszeiten Adventsmarkt 1821 in Hohenfelden 2022

Eintrittspreise Adventsmarkt 1821 in Hohenfelden 2021

Eintritt: 5,00 Euro/ 3,00 Euro

Veranstaltungsort Adventsmarkt 1821 in Hohenfelden 2021

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
Im Dorfe 63
99448 Hohenfelden

Tel: 03 64 50/ 3 02 85

Thüringen
Deutschland

Weitere Informationen zum Advent 1821 Museumdorf Hohenfelden

Anzeige