Weihnachtsmarkt in Ulm 2021

Weihnachten vor der höchsten Kirche der Welt

Die Universitätsstadt Ulm liegt an der Donau am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg. Die Stadt ist bekannt für ihre faszinierenden Veranstaltungen und dies gilt auch für die Adventszeit. Der Weihnachtsmarkt in Ulm, der im jeden Jahr gegen Ende November beginnt, hat eine jahrhundertelange Tradition und ist der Mittelpunkt der Stadt in der Vorweihnachtszeit.

Ulmer Weihnachtsmarkt

Copyright: Ulm-Messe GmbH

Der Ort des Weihnachtsmarktes könnte nicht besser gewählt sein. Der Münsterplatz bietet  den Besuchern des Weihnachtsmarktes mit dem höchsten Kirchturm der Welt eine romantische Kulisse, für die Münster wahrscheinlich von fast allen Orten der Welt beneidet wird. So verwundert es nicht, dass dieser Weihnachtsmarkt jedes Jahr mehr als 1 Million Besucher zählt.

Vor dem riesigen Gebäude wirkt die Zusammenstellung der vielen Stände und Buden wie eine eigene weihnachtliche Stadt inmitten von Münster.

Kein Wunder, dass der Markt in Münster als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg gilt.

Die Tradition eines Ulmer Wintermarktes reicht über 600 Jahre zurück bis ins Mittelalter.

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Standort und Aussehen mehrfach geändert, aber einer gewissen Tradition ist man immer treu geblieben. In der heutigen Form und Art existiert der Ulmer Weihnachtsmarkt nun auch schon seit über 30 Jahren.

Kunsthandwerk und Geschenkartikel

An etwa 130 Ständen werden Kunsthandwerk, Weihnachtsdekoration, Spielzeug, Schmuck und Geschenkartikel angeboten. Das Angebot an kunsthandwerklichen Waren ist groß. Wenn man bedenkt, dass die Fläche des gesamten Weihnachtsmarktes in Ulm etwa ca. 7.500 m² beträgt, dann muss es auch eine riesige Menge an Produkten geben.

Kulinarische Höhepunkte

Natürlich fehlen auch die kulinarischen Spezialitäten nicht. Egal ob man etwas Süßes oder Deftiges sucht, man wird garantiert fündig. Das Angebot ist riesig. Der Glühwein ist wie immer köstlich und in jedem Jahr kommen neue Varianten hinzu.

Der Märchenwald am südlicher Münsterplatz

Abseits von Stress und Hektik haben Groß und Klein die Möglichkeit im angrenzenden Märchenwald einen Ausflug durch die liebevoll aufgebauten Märchenfiguren und -szenen zu unternehmen. Die Modelleisenbahn in der Mitte des Märchenwaldes, die imposante Dampfeisenbahn und die tönende Benzinlokomotive laden Sie zum Mitfahren und Entdecken ein.

Die Glasbläserhütte am Stadthaus

Eine mittlerweile über Ulm hinaus bekannte Attraktion auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt ist die Glasbläserhütte. Hier kann man bestaunen, wie in traditioneller Art Glas geschmolzen und vor den Augen der Zuschauer zu Kunstwerken gestaltet wird.

Jedes dieser Stücke ist auf seine Art einmalig und es entstehen Unikate, die aus 1.200 Grad heißem Glas geformt werden.

Organisation und Vorführungen werden von dem Glaskünstler Hans-Joachim Ittig  aus Wertheim am Main und seinem Team getätigt.

Die Krippe beim großen Weihnachtsbaum

Im Herzen des Weihnachtsmarktes, direkt am großen Weihnachtsbaum finden Sie eine Krippe der anderen Art. Die Tiere in der Krippe sind nicht geschnitzt oder modelliert. Man findet lebende Schafen und Lämmer sowie einen echten Esel.

Anzeige


 

Termine und Öffnungszeiten des Ulmer Weihnachtsmarktes 2021

22.11. 2021 bis 22.12. 2021

täglich 10:00 – 20:30 Uhr

Veranstaltungsort Ulmer Weihnachtsmarkt 2021

Münsterplatz
89073 Ulm

Weitere Informationen: www.ulmer-weihnachtsmarkt.de