Traditionelle Handwerkskunst im Advent

Auf Grund Lockdown für 2021 abgesagt

An den ersten beiden Adventwochenenden blüht der kleine, aber sehr romantische Ort Pürgg so richtig auf. Der Adventmarkt in Pürgg ist einzigartig und lockt jährlich viele Besucher in den kleinen Ort. Er verwandelt sich in ein „Kripperl“ und sorgt für idyllische Weihnachtsstimmung der besonderen Art.

Weihnachtsstimmung

(c) Kathleen Rekowski – stock.adobe.com

Im Prinzip wird der gesamte Ort ein einziger und durchgängiger Weihnachtsmarkt. Dies kommt von einer Besonderheit, die diesen Adventmarkt einzigartig macht. Die Aussteller bauen keine „Buden und Stände“ im herkömmlichen Sinne auf, sondern dürfen die Ställe, Garagen und Häuser der Pürgger Einwohner benutzen.

Dabei wird besonders auf ein einzigartiges Angebot an traditioneller und vielfältiger Handwerkskunst Wert gelegt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt begleitet den Adventmarkt. Es reicht vom Backen und Basteln mit den Kindern, der Besichtigung der Landschaftskrippe Fahringer über Lesungen in der Pfarrkirche bis zu Führungen in der Johanneskapelle. Auch eine Lebende Krippe sorgt für die idyllische Weihnachtsstimmung und der Vermittlung der Weihnachtsgeschichte.

Der betörende Duft von Lebkuchen, Bratäpfeln, Weihnachtskeksen und Glühwein zieht sich durch den gesamten Ort und wird wohl auch noch Tage nach dem Adventmarkt in der Luft liegen.

Schauen sie doch einfach mal selbst bei dem Advent auf der Pürgg vorbei und machen sich ihr eigenes Bild!

Anzeige


 

Termine und Öffnungszeiten Advent auf der Pürgg 2021

Auf Grund Lockdown für 2021 abgesagt

Veranstaltungsort Advent auf der Pürgg 2021

8951 Pürgg; Dorfplatz
8950 Marktgemeinde Stainach-Pürgg

Weitere Informationen: www.stainach-puergg.gv.at

Anzeige